Oktoberfest (So. 29. September)

Am Sonntag, den 29. September veranstaltet die Freiwillige
Feuerwehr das alljährliche Oktoberfest in Freidorf. Um 11.00 Uhr
beginnt das Fest mit einem gemütlichen Frühschoppen. Zur Unterhaltung
spielt die Harmoniemusik Untermaiselstein-Rottach. Für
gute Bewirtung mit warmen Speisen ist gesorgt. Am Nachmittag
können Sie noch bei Kaffee und Kuchen verweilen.
Für Kinder bieten wir ein buntes Rahmenprogramm:
• Hüpfburg
• Fahrten mit dem Feuerwehrauto
• Kinderschminken
• Kletterwand
Alle Programmpunkte sind kostenfrei. Die Mannschaft der Freiwilligen
Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch. Das Oktoberfest findet
bei jeder Witterung statt.

Gemeindefest Seinerzeit in Rettenberg (Sa. 5. Oktober)

Über den Brauchtumsverein sind wir auch auf dem Gemeindefest in Rettenberg am 30. September vertreten. Unter dem Motto "Seinerzeit in Rettenberg" gibt es zahlreiche historische Vorführungen und Angebote.

Die Vereine der Altgemeinde Untermaiselstein präsentieren das Thema Sennerei, Milch und Käse in Form eines großen Standes.

Start der Veranstaltung ist Vormittags um 11 Uhr. Über den Tag verteilt sind zahlreiche Attraktionen.

Das ganze findet rund um das neue Gemeindehaus in Rettenberg statt.

Weitere Infos auf der Homepage der Gemeinde Rettenberg oder im Flyer der Veranstaltung:

Info Seinerzeit....

http://www.gemeinde-rettenberg.de/

 

Herbstübung (Sa. 19. Oktober)

Treffpunkt 13.15 Uhr am FW Haus.

Jedermannschießen (26. - 28. Okt. )

Auch in diesem Jahr findet wieder das Untermaiselsteiner Jedermannschießen statt.

Das Schießen wird als Mannschaftswettbewerb durchgeführt. Jede Mannschaft besteht dabei aus 4 Schützen.

Als Schießtage sind vorgesehen:
Freitag 25.10.2018 18:00 – 22:00 Uhr
Samstag 26.10.2018 16:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 27.10.2018 16:00 – 22:00 Uhr


Die Preisverteilung findet am Samstag, 16.11.2017, um 19:00 Uhr im Kleebichlsaal in Untermaiselstein
statt.

Jede Mannschaft erhält einen Sachpreis. In der Einzelwertung sind zahlreiche Sonderpreise zu gewinnen, Jugendliche unter 18 Jahren werden separat gewertet. Zusätzlich werden Sonderpreise für die Gruppierungen (Vereine, Betriebe, Straßen, Familien usw.) mit den meisten Mannschaften ausgegeben.